VATICAN CITY, VATICAN - JUNE 28:  Pope Francis waves to the faithful as he arrives in St, Peter's square for his weekly audience on June 28, 2017 in Vatican City, Vatican. This afternoon Pope Francis will appoint five new Cardinals during a Consistory.  (Photo by Franco Origlia/Getty Images)

Die Vorbereitungen für den Papstbesuch in Şumuleu-Ciuc (Schomlenberg) laufen

Die Einzelheiten des Zeitplans des Papstbesuches in Şumuleu-Ciuc (Schomlenberg) werden voraussichtlich um Ostern vom Heiligen Stuhl veröffentlicht. Um die Anzahl der Teilnehmer zu schätzen, begannen die Pfarrämter der Erzdiözese Alba Iulia (Karlsburg) in der ersten Runde die Anzahl der Gruppen und der Besucher, die voraussichtlich in Şumuleu-Ciuc (Schomlenberg) eintreffen werden, zu beurteilen.

Die Organisatoren haben diesen Antrag an die anderen siebenbürgischen Diözesen und an die Ungarische Katholische Bischofskonferenz gerichtet. Diese vorläufige Beurteilung ist notwendig, damit das Organisationskomitee die Sektoren, die Lautsprecher, die Projektion und Sicherheitsmaßnahmen unter Einbeziehung von Fachleuten erledigen kann. Für den Papstbesuch wird man sich wahrscheinlich online registrieren müssen. Die Registrierung ist kostenlos und soll die Aufteilung der Sektoren erleichtern. Freiwillige helfen den Teilnehmern bei der Orientierung.

Papst Franziskus wird am 1. Juni gegen Mittag in Şumuleu-Ciuc (Schomlenberg) eintreffen und dort etwa fünf Stunden verbringen. Der Heilige Vater hält die Heilige Messe in Latein und die Predigt in Italienisch, die simultan ins Ungarische übersetzt wird. Sie können die päpstliche Rede auf Rumänisch und Englisch am Telefon verfolgen. Der Programmführer des Papstbesuches ist bereits in Vorbereitung, enthält das gesamte Programm und den Text der Heiligen Messe, sowie die Lieder.

Quelle